Unser Maklerservice zur Immobilienvermittlung mit Bestpreis

Durch kompetente Beratung und Home Staging verkaufen oder vermieten wir Immobilien im Raum Chiemgau und Tirol

Wir beraten Sie und planen für Sie

Die eigenen vier Wände sind eine wichtige Angelegenheit, bei der Ihre Wünsche und Vorstellungen verwirklicht werden sollten. Bei der kostenlosen Beratung stellen wir Ihre Belange und Wünsche natürlich in den Mittelpunkt, um anschließend Ihren Auftrag zu managen und die besten Lösungen für Ihr Zuhause zu finden. Wir verstehen uns als Ihr Partner mit dem Ziel, Kosten zu minimieren. Dazu gehören perfekte Büroorganisation und Termintreue, damit alles zu Ihrer Zufriedenheit abgeschlossen werden kann.

Die richtigen Partner, das richtige Angebot

Da es nicht leicht ist und Zeit erfordert, die verschiedenen Lieferanten und Handwerker zu koordinieren, nehmen wir Ihnen diese Arbeit gerne ab. Natürlich behalten Sie durch unseren Service stets den Überblick über die Fortschritte Ihres Projektes, das von ausgesuchten Partnerbetrieben ausgeführt wird. Pauschalpreise können wir natürlich nicht nennen, aber wenn Sie uns die Eckdaten Ihres Auftrags nennen, erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot und unterbreiten Ihnen auch Alternativvorschläge, um die für Sie maßgeschneiderte Lösung zu finden.

Rufen Sie uns an unter +49 8032 98 99 36 und vereinbaren Sie einen Termin oder verwenden Sie das Kontaktformular.

IMBS für Immobilienberatung in Rosenheim und Traunstein

HOME STAGING

So nennt man das professionelle Gestalten von Räumen einer Immobilie oder kompletten Immobilien zur Verkaufsförderung.

Bei dieser Adaption werden gezielt Möbel, Farbe, Licht und Fußbodengestaltung eingesetzt.

Durch Home Staging wird einem Kaufinteressenten auch bei einer unbewohnten Wohnung eine höhere Wertigkeit vermittelt.

Umfragen haben ergeben, dass durch Home Staging die Verkaufszeit um ein Drittel bis zur Hälfte verkürzt werden kann.

In 3D-Ansichten von einzelnen Innenräumen oder auch der gesamten Immobilie wird ein ‚Set‘ erstellt. Das bedeutet, es werden Möbel platziert, Wände , Fenster und Fußboden gestaltet. Für einen Interessenten wird die Immobilie dadurch besser vorstellbar, als es ein Plan alleine täte. Dadurch verkürzt sich in der Regel nicht nur die Verkaufszeit, es sind durch eine solche plastische Darstellung auch höhere Verkaufspreise erzielbar.

BESTELLERPRINZIP

Die Bundesregierung entschied im November 2013 am "grünen Tisch" die sogenannte Mietpreisbremse im Mietrechtsnovellierungsgesetz.

Somit ist die erste Kernaussage schon einmal getätigt. Es geht nur um Wohn-Mietobjekte.

Das Bestellerprinzip gilt nicht bei Immobilienverkauf!!! So sieht es momentan das Gesetz vor.

Bei der Mietpreisbremse sind für Mietobjekte schon wieder Kompromiss-Lösungen im Raum, z.B. was Neubauten oder umfassend renovierte Wohnungen betrifft.

Die Unsicherheit, die vorherrscht, auch die mangelnde Transparenz lassen viele Mietsuchende, aber auch Vermieter momentan verzweifeln. Mal ganz abgesehen von der Maklerbranche, die immer bestrebt ist, beide Seiten bestens zu beraten und zu bedienen.

Nichtsdestotrotz wurde das "Gesetz" im Oktober 2014 verabschiedet - mit dem Hinweis, dass noch Korrekturen vorgenommen werden müssen.

Nach Prüfung von Bundesrat und Bundestag wurde in der Folge das "Gesetz" abgesegnet.

Die Unterschrift des Bundespräsidenten ist "trocken" und der Termin für das Inkrafttreten des Gesetzes war der 01.06.2015.

Wo - entscheiden die einzelnen Länder.

Ballungsgebiete wie München sicher - Peripherie fraglich.

 

Fragen:

  • Tritt dieses Gesetz nun nur in den überteuerten Städten und Ballungszentren oder auch auf dem "Land" in Kraft? (Thema Mietpreisbremse!)
  • Gilt dieses Gesetz für alle Immobilien?
  • Wie wird die ortsübliche Vergleichsmiete berechnet?
  • Gilt die Mietpreisbremse auch für laufende Mietverträge?
  • Wer muss den Makler bezahlen?
  • u.v.m.

Rufen Sie uns an unter +49 8032 98 99 36, wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen völlig unverbindlich auch unser künftiges Leistungspaket rund um Ihre Immobilie an.